Pro 10 Chassis  


1987 Composite Craft- Predator

1987 - Die neue Pro 10-Klasse wird erstmals offiziell in der amerikanischen ROAR-Rennserie ausgetragen. In der ersten Saison gab es nur eine Klasse mit Stock-Einheitsmotoren, bei einer Laufdauer von 5 Minuten. Bolink hatte das erste Chassis, doch schon bald brachte Composite Craft das Predator 10 Modell heraus. Designed by Jeff Davis.

Besonderheit:

Vorne: 

Einzelradaufhängung mit Achsschenkel –Federn

Hinten: T-Bar mit Stoßdämpfer (Spritschlauch) 





 


Länge:      ….…………328 mm

Breite v/h: …….215/232 mm

Radstand:  ..………...256 mm

Gewicht (ohne Elektrik):....g